2018_jeder_009.jpg

Rund um Köln

„Rund um die Eigelsteintorburg“: 40 Jahre Radsport im Schatten des Kölner Doms!



Der „Kleine Kölner Radklassiker“ feiert mit rund 500 Radsportlern aus dem Amateur- und Nachwuchsbereich Geburtstag

Der kleine „Kölner Radsportklassiker“ feiert seine 40. Austragung. In wenigen Tagen, am 30. September 2018, fällt der Startschuss für rund 500 Amateure und Nachwuchsfahrer aus zehn Rennklassen beim traditionsreichen Radrennen „Rund um die Eigelsteintorburg“. Der ausrichtende Verein Cölner Strassenfahrer 08 e.V., der seit 110 Jahren weltweit bekannt für die Austragung des „großen“ Profiradrennens „Rund um Köln“ ist, legt speziell bei diesem Rennen alljährlich seine ganze Aufmerksamkeit auf die Talentförderung. Die Rennen der unterschiedlichen Altersklassen finden auf dem traditionellen, zwei Kilometer langen Parcours mit Start und Ziel im Schatten des Kölner Doms statt.

Weiterlesen...

 

Spektakulär: Das Rennen in Bildern

Nicht nur 4000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben gestern beim ŠKODA Velodom alles gegeben. Auch das Team von «Sportograf» war mit vollem Einsatz unterwegs – und hat gleich noch eine Nachtschicht drangehängt. Ein «best of» vom Radsportfest am Rhein ist schon seit dem Sonntag online und hat ganz viel Vorgeschmack auf das gemacht, was noch heute nachkommt. Jetzt sind auch alle Teilnehmerfotos da.

Weiterlesen...

 

Sag uns Deine Meinung: Wie war der ŠKODA Velodom?

Die letzten Absperrgitter werden weg geräumt aber gleichzeitig stecken wir schon mitten drin in der Vorbereitung für den ŠKODA Velodom. Irgendwas kann man immer anders machen – und am liebsten besser. Die besten Vorschläge kommen dabei in der Regel von Euch, denn wer kennt den ŠKODA Velodom besser als die, die ihn fahren? Danke für die Rückmeldungen, die es schon Sonntag gab, und für die vielen Mails, die wir bekommen haben. Aber gerne wollen wir es noch genauer wissen, daher geht‘s hier zur Teilnehmerumfrage des ŠKODA Velodom. 

Weiterlesen...

 

Danke!



Liebe Radsportfreunde,

Zwei Tage Radsport total im und um den Rheinauhafen, eine spannende 102. Austragung von Rund um Köln mit dem dreifachen Giro-Etappensieger Sam Bennett als Sieger und fast 4000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den zwei Runden des ŠKODA Velodom: Das war wirklich ein Radsportfest am Rhein. Danke an alle, die dabei waren. Ob aktiv und auf der Strecke, ob als Helfer oder Streckenposten an Start und Ziel oder entlang der Runden oder als Fan: Erst Du machst Rund um Köln zu dem, was es ist. Danke dafür! Und jetzt? Zurücklehnen und genießen. Zum Beispiel die besten Fotos des Rennens oder die Zusammenfassung des WDR.

Weiterlesen...

 

WDR-Bericht Rund um Köln 2018


 

Impressionen Rund um Köln 2018



Weiterlesen...

 

Bennett wie 2014 erneut der Schnellste, Kittel Fünfter



Der Sieger von Rund um Köln 2014 ist auch der Sieger von 2018. In einem dramatischen Finale war der Ire Sam Bennett vom Team BORA – hansgrohe am Rheinauhafen auch in diesem Jahr nicht zu schlagen. Nach 207,7 Kilometern gewann der 27-Jährige nach hektischen Kilometern auf der 6,2 Kilometer langen Schlussrunden am Ende souverän vor dem Esten Mihkel Raim von der Israel Cycling Academy sowie dem Polen Szymon Sajnok aus der Mannschaft CCC Sprandi Polkowice. Marcel Kittel, deutscher Top-Sprinter vom Team Katusha - Alpecin, war früh in aussichtsreicher Position, kam nach 4:53:17 Stunden aber nicht über Platz fünf hinaus. Damit ist weiterhin Christian Knees, der 2006 in Köln gewann, letzter deutscher Sieger.

Weiterlesen...

 
 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Unter dem nachstehenden Link finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Weitere Informationen.

EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk