SEO Templates
Joomla Templates
Navigation
Banner


Sponsoren
Banner
 
Deutsche Meisterschaft Bahn in Frankfurt/Oder

Alina Lange startete bei der Deutschen Meisterschaft in Frankfurt/Oder. Nach einem mäßigen Start und einen 7ten Platz in der Einerverfolgung ging es dann mit einem Mixteam zu der Qualifikation in der Mannschaftsverfolgung. Die Zeit im Vorlauf reichte zum Einzug ins große Finale um Gold und Silber. Im Finale mussten sie sich leider geschlagen geben. Trotzdem war die Freude groß über die erreichte Silbermedaille.



Zum ersten mal wurde auf der Deutschen Meisterschaft das Madison Rennen der Frauen als Demonstrationswettkampf ausgetragen. Alina ging mit Ihrer Partnerin Franziska Brauße an den Start. Sie harmonierten so gut zusammen so das sie sich souverän den Sieg holten.

Siegerehrung Madison

Am gleich Abend ging es dann für die Frauen an den Start beim Punktefahren. Gefahren wurde über 80 Runden. Nach einigen Wertungen und mehreren Attacken schafften es zwei Frauen eine Runde raus zufahren. Alina holte sich in den Wertungen einige Punkte. Da sich kurz vor Schluss eine Fahrerin vom Feld absetzen konnte und sich somit die 10 Punkte vor Alina holte, fuhr Alina in der Gesamtwertung den 4ten Platz ein.

Am letzten Tag der Deutschen Meisterschaft wurde dann noch die Meisterin im Scratch ausgefahren. In einem sehr schnellen Rennen mit mehreren Attacken setzten sich zwei Fahrerinnen 3 Runden vor Schluss  vom  Feld ab. Alina setzte hinterher und wurde leider sehr knapp geschlagen. Trotzdem reichte es für die Bronzemedaille.

Siegerehrung Scratch

 
VCS Verein Cölner Straßenfahrer 08 e.V.